×
Peer-to-Peer Offensive!

Hand in Hand:

Kommunikation der Generationen
Jugend für Senioren

Viele ältere Menschen in der Stadt Gießen leben allein und haben wenig oder gar keinen Kontakt zu ihrer Umwelt. Häufig leben auch die Verwandten nicht mehr in der Nähe und alte Freundschaften sind weggebrochen. Freizeitangebote für Senioren sind zwar vorhanden, aber häufig besteht wenig Wissen über das Angebot oder die Senioren trauen sich nicht, diese wahrzunehmen.

Im Umfeld der Senioren leben viele Familien mit Jugendlichen, aber es besteht wenig Kontakt und Austausch zwischen den Familien, Jugendlichen und den Senioren. Ältere Menschen werden häufig durch Pflegedienste bei der Bewältigung ihrer täglichen Herausforderungen unterstützt und häufig sind die MitarbeiterInnen der Pflegedienste die einzigen Kontakte zur Außenwelt, die ältere Menschen noch haben.

Wie wollen den Kontakt von Senioren zu anderen Menschen verstärken.

Hierbei möchten wir Senioren aus ihrer häuslichen Isolation helfen und so ein Zeichen setzen, dass viele Jugendliche bereit sind älteren Menschen zu helfen auch, wenn keine verwandtschaftlichen Beziehungen oder Bekanntschaft bestehen mag.

Zur Umsetzung dieser Ziele möchten wir die Senioren zu gemeinsamen Treffen eingeladen. Diese sollen regelmäßig samstags in Form eines Frühstücks oder Nachmittagskaffees stattfinden. Durch sie können die Senioren in Kontakt und Austausch untereinander und mit uns Jugendlichen kommen. Wir, die Mitglieder von Omnes e. V. werden uns um Organisatorisches wie Abholung, Räumlichkeiten und Verpflegung selbstverständlich kümmern. Unterstützter unseres Projektes sind die Diakonie und AWO welche über unser Angebot informieren und uns helfen alle die gerne teilnehmen möchten zu uns zu bringen gerade, wenn diese es allein nicht mehr schaffen.

Bei den angesprochenen Treffen können auch bestimmte Inhalte angesprochen werden. Durch Einladung von Vertretern der Hilfsorganisationen (Rotes Kreuz, AWO, Diakonie, Kirche) können Unterstützungsangebote für Senioren vorgestellt oder sich direkt mit Fragen der Anwesenden auseinandergesetzt werden.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Omnes E.V

 

–––––––––––––––

 

Unser aktuelles Projekt:

Jugendkommunikation
von Jugendlichen für Jugendliche

 

Mit unserem Projekt möchten wir vordergründig die Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls von Kindern und Jugendlichen mit Flucht-und/ oder Migrationserfahrung in die deutsche Gesellschaft durch Kontakt mit gleichaltrigen Schülerinnen und Schülern ermöglichen. Regelmäßige gemeinsame Treffen und Gesprächsrunden auf der Basis von Peer-to-Peer Begegnungen sollen die Integration von Kindern und Jugendlichen aus unserer Gießener Region stärken und nachhaltig verankern. Als Verein legen wir viel Wert auf eine direkte offene Ansprache von Jugendlichen an Jugendliche. Es wird in unseren Augen als außerordentlich wichtig für neu Zugewanderte gesehen.

Damit die Zielgruppe nicht nur eine breitgefächerte Werteorientierung, sondern auch positive gesellschaftliche Erfahrung und Anerkennung, sowie Wertschätzung erfahren kann möchten wir ebenfalls gemeinsame schöne Aktionen anbieten. Vorwiegend auf der Basis solcher Erlebensmomente kann eine gelungene und nachhaltige Integration aus unserer Sicht gelingen.

Die Schüler- und Jugendgruppen treffen sich an 1-2 Samstagen im Monat. In den Gruppen selbst werden wir vorwiegend deutsch sprechen und somit den allgemeinen Spracherwerb konkret unterstützen. Bei den Treffen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, untereinander über eigene Erfahrungen, ihren Alltag hier in Deutschland oder über aktuelle Themen zu sprechen. So möchten wir ein Verständnis für andere Kulturen erleichternd vermitteln. Besonderer Informationsbedarf wird festgehalten und als Informationsveranstaltung mit Fachreferenten geplant. Diese sollen auch größeren Gruppen von Schülerinnen und Schülern zugänglich gemacht werden.

Als soziale und kulturelle Aktivitäten sind beispielsweise Kinobesuche, Ausflüge zu Kulturdenkmälern und Sehenswürdigkeiten im Umkreis geplant. Die Kinder und Jugendlichen können sich so mit ihrer Region und den Menschen die dort leben bekannt machen und vielleicht auch den ein oder anderen neuen Lieblingsort finden.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann seid ihr herzlich willkommen ein Teil unseres Projektes zu sein.

Wir freuen uns auf euch!
Euer Omnes E.V