×
Kurz über uns

Ömer Faruk Bilgin

 

Ömer Faruk Bilgin

Mein Name ist Ömer Faruk Bilgin. Ich bin 18 Jahre alt und bin Student. Den Verein habe ich mit meinen Freunden gegründet, um etwas Neues zu bewirken. Besonders in dieser Zeit ist es wichtig, zusammenzurücken und sich nicht fremd zu werden. Wir als Jugendliche, haben die einmalige Chance unsere Gesellschaft, besonders älteren Mitmenschen und unseren Mitschülern, eine helfende Hand zu reichen. Viele Menschen verbringen ihren Lebensabend tagtäglich allein und isoliert. Sei es aus finanziellen oder aus eigenen sozialen oder gesundheitlichen Problemen.

Wir verstehen es als unsere Aufgabe, genau diese Menschen zu erreichen und sie wieder in die Mitte der Gesellschaft zu bringen und eine Teilhabe zu ermöglichen. Nicht nur die älteren Menschen, sondern auch Jugendliche mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrungen fühlen sich immer mehr isoliert und einige von ihnen haben wenig Sozialkontakte innerhalb unserer Gesellschaft. Deswegen ist der Verein Omnes für mich und meine MitstreiterInnen sehr wichtig und ich hoffe, dass es auch euch anspricht und Sie uns bei diesem Anliegen unterstützen könnten.

 

–––––––––––––––

 

Lucas Bauer

Mein Name ist Lucas Bauer. Ich bin Gymnasialschüler und ein enger Freund des Vereinsgründers Ömer Bilgin. Ich schloss mich dem Verein an, da ich von dem Gedanken, Menschen zu vereinen und eine gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, absolut überzeugt bin. -Sei du die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest.

 

–––––––––––––––

 

Julia Kristin Schwarz

 

Julia Kristin Schwarz

Hallo, mein Name ist Julia Schwarz. Ich bin 19 Jahre alt und habe 2021 mein Abitur an der Herderschule in Gießen erreicht. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit Kindern als Trainerin der Leichtathletikabteilung meines Vereins und genieße es außerdem Zeit mit meiner Familie und Freunden zu verbringen.

Ich bin dem Verein beigetreten, da mir das Anliegen von Ömer sehr am Herzen liegt - ältere Menschen vor Einsamkeit zu schützen oder gar zu befreien, sowie jungen Menschen die Integration zu erleichtern. Ich hoffe, dass wir viel mit dem Verein erreichen können und ich mit meinen Erfahrungen im sozialem Bereich viel bewirken kann.

 

 

 

–––––––––––––––

 

Hamza Tamir

 

Hamza Tamir

 

Mein Name ist Hamza Tamir und es war schon immer mein Traum einer gemeinnützigen Organisation beizuwohnen, weswegen es mich sehr gefreut hat, diesen Verein mitgründen zu dürfen.

Wir wollen mit diesem Verein erreichen, dass sich mehr junge Menschen für gemeinnützige Aktionen engagieren, da man Veränderungen am besten bei der jungen Generation einbinden kann und diese Änderung auch über Jahre und Generationen erhalten bleibt.

 

 

 

 

–––––––––––––––

 

Johanna Wagner

 

Johanna Wagner

Mein Name ist Johanna Wagner. Ich bin 19 Jahre alt und habe 2021 mein Abi an der Ostschule in Gießen gemacht. Zurzeit jobbe ich im Restaurant, aber möchte bald etwas kreatives studieren. Der Grund warum ich zu Omnes gekommen bin, liegt zum einen an den Mitgliedern, welche einen ermutigen sich ehrenamtlich mit Freude und Aufgeschlossenheit zu engagieren, aber auch daran, weil es mir wichtig ist andere zu unterstützen. Gerade in unserer heutigen Gesellschaft in der Alt und Jung dazu noch aus vielen verschiedenen Kulturen aufeinander treffen, ist es umso wichtiger, das Gefühl von Zusammengehörigkeit zu stärken und als Stütze zu dienen, wenn jemand nach Halt sucht . Jeder verdient es sozial integriert und mit einem Teil vom großen Ganzen zu sein. Deshalb ist Omnes e.V. für mich eine Herzensangelegenheit, die mit der Hilfe von zahlreichen motivierten Menschen versucht diese Welt für alle ein bisschen besser zu machen :)

 

 

–––––––––––––––

 

Daniel Wang

 

Daniel Wang

 

Mein Name ist Daniel Wang. Nach meinem Abitur an der Herderschule habe ich direkt mein Bachelor an der Frankfurt School gestartet. Als ich von der Idee Ömers erfahren habe, habe ich mich direkt entschlossen ein Teil von diesem Etwas zu sein.

Aufgrund meines eigenen familiären Hintergrundes ist mein Ziel den Schwierigkeiten, wie bspw. die Isolation einiger Gruppen der Gesellschaft, der heutigen Zeit entgegenzuwirken. Dieses Ziel schaffen wir nur als Gemeinschaft, denn nur gemeinsam sind wir stark!

 

 

 

–––––––––––––––

 

Christina Aftzidis

 

Christina Aftzidis

Mein Name ist Christina Aftzidis und ich bin stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Ich bin dem Verein beigetreten, da ich von dem Vorhaben sehr begeistert war, denn der Verein spricht Themen an, die mir sehr am Herzen liegen.

Als jemand mit Migrationshintergrund finde ich es besonders wichtig, dass die Integration von Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund aktiv unterstützt wird und ich freue mich, ein Teil davon sein zu können und die Jugendlichen auf ihrem Weg zu begleiten.

Obwohl die Erfahrungen von SeniorInnen in unserer Gesellschaft aufgrund des Altersunterschiedes nicht nah an meinen eigenen liegen, sind ihre Probleme trotzdem von großer Wichtigkeit für mich und ich hoffe, dass wir mit dem Verein in Bereichen helfen können, die sonst vielleicht übersehen werden.